Senioren Interclubmeisterschaften 2020

4.-6. August 2020 in La Côte VD

Vom 4. – 6. August 2020 nahm unsere Seniorenmannschaft an den Interclubmeisterschaften für Senioren Serie B5 im GC La Côte teil. Das Team setzte sich zusammen aus: Bruno Ercolani, Albert Meier, Rolf Steinmann, Heinz Schmidlin, Joe Wiss und Manfred Pfammatter.

Am Dienstagmorgen in der Frühe reisten wir an den Genfersee. Bei kühlem, aber trockenem Wetter absolvierten wir die Proberunde und lernten dabei den Platz kennen. Alle legten sich Strategien für die Foursomes vom Mittwoch und die Einzel vom Donnerstag fest. Nach dem Spiel bezogen wir unser Quartier in malerischen Städtchen Etoy, in der Auberge Communale bei Chez Yann.

Am Mittwoch hatten wir wunderschönes Wetter, nur die starke Bise trübte das Ganze etwas. Am Abend des 1. Tag belegte unser Team ausgezeichneten 10. Platz. Das Nachtessen mit allen Teams im Clubhaus war leider eine Katastrophe und war seinen Preis nicht wert. Wie immer wurde auch an diesem Abend viel über das Spiel gefachsimpelt. Auch wurden alte Bekanntschaften aufgefrischt.

Am Donnerstag war wieder wunderschönes Wetter. Bei herrlichen Bedingungen wurden die Einzel ausgetragen. Unser Team spielte solide. Das Resultat lässt sich durchaus sehen. Mit insgesamt 616 Schlägen (Team- und Einzelwertung) erreichten wir den guten 12. Rang von 17 Teams. Zu Rang 10 fehlten uns nur gerade zwei Schläge. Manfred Pfammatter spielte eine gute 79er- Runde und erreichte damit den 4. Gesamtrang, nur drei Schläge hinter dem Sieger.

Nach dem Apéro und einigen neuen Bekanntschaften im Gepäck verliessen wir gegen 19 Uhr das Gebiet von La Côte. Alle Teilnehmer kehrten wohlbehalten nach Hause. Ich möchte an dieser Stelle nochmals allen Spielern herzlich danken, dass sie mitgemacht haben.

Manfred Pfammatter