Ryder Cup zum 20 Jahr Jubiläum – 30. Juni 2020

Am 30. Juni konnte, der von langer Hand geplante, Ryder Cup zwischen befreundeten 9-Loch
Club der Seniorenabteilung Rastenmoos dank der Lockerungen nach dem Lockdown doch noch
durchgeführt werden.
Eingeladen waren die Freunde aus Augwil, Laufental, Sedrun (mit 2 Mannschaften) und Source
du Rhône. Dazu gesellten sich 5 Mannschaften aus der Seniorenabteilung des GC Rastenmoos.
Jede Mannschaft konnte 6 Spieler stellen. Immer ein Team der befreundeten Clubs trat gegen
ein Team vom Rastenmoos an. Je 2 Spieler eines Teams trugen das Format 4 Ball Better Ball
aus. Die anderen 4 Spieler jedes Teams spielten gegeneinander ein Matchplay.
Bei wunderschönem Sommerwetter konnte der Captain pünktlich um 10.45 alle 60 Teilnehmer
begrüssen und das Briefing zum Turnierablauf vornehmen. Da das Turnier im Kanonenstart-Modus
durchgeführt wurde, verschoben sich alle Spieler gleichzeitig auf die verschiedenen Tees.
Genau um 11 Uhr feuerte Christian Bütschi die Rakete, welche den Start des Turniers ankündete,
ab. Sehr rasch pendelte sich der Rhythmus des Turniers ein und es kam zu keinen grossen
Wartezeiten. Beim Clubhaus servierten Christian Kobler und sein Team den Spielern eine willkommene
Zwischenverpflegung. Um ca. 15.20 Uhr waren alle Teams mit ihren Wettkämpfen fertig.
Gerne nahmen die einzelnen Flights eine kühle Erfrischung auf der Terrasse zu sich. Um 17
Uhr wurde der Apéro, mit Weinen unseres Preissponors Katarzyna Wines (Antonio Mastrogiovanni)
serviert. Der Preissponsor, Katarzyna Wines offertierte ausserdem jedem Teilnehmer einen
Logo-Ball und Logo-Tees. Beides war sehr begehrt und fand reissenden Absatz. Ich möchte
Antonio Mastrogiovanni sehr herzlich für sein grosszügiges Sponsoring danken. Bald darauf wurde
uns das Nachtessen von Christian Kobler und seinem Team serviert. Alles schmeckte vorzüglich.
Begleitet wurde das Essen wieder von den Weinen unseres Preissponsors Katarzyna Wines
(Antonio Mastrogiovanni). Nach dem Salat meldeten sich die Captains der befreundeten Clubs
zu Wort und überhäuften unseren Captain mit schönen Geschenken. An dieser Stelle ein herzliches
Dankeschön an die grosszügigen Spender.
Nach dem Essen war die Rangverkündigung an der Reihe. Jedes Team konnte gemäss Ausschreibung
maximal 5 Punkte gewinnen. Kein Team erreichte das Punktemaximum.
Leider unterliefen dem Captain und seinem Helfer bei der Auswertung ein Fehler, für den er sich
an dieser Stelle hochoffiziell entschuldigen möchte. Denn es wurde die 2. platzierte Mannschaft
als Sieger ausgerufen. Gewonnen wurde der Ryder Cup vom Team Rastenmoos 4 (3 1/2 Punkte):
mit Toni Bühler, Bruno Ercolani, Roland Joos und Horst Wege als Einzelspieler, ergänzt wurde
das Team durch Martin Bütschi und Fritz Buchser, obwohl sie wegen des Fehlers nur den 2.
Preis erhielten. Ich bitte alle nochmals um Entschuldigung für meinen Fehler.
Zu erwähnen ist noch, dass die Golfrastenmoos AG die Greenfees der eingeladenen Clubs
grosszügig verbilligt hat. Des weiteren hat sich die Seniorenkasse und auch der Golflcub Rastenmoos
am Sponsoring für den Ryder Cup beteiligt. Nur dank unseren grosszügigen Sponsoren:
Katarzyna Wines, Golfrastenmoos AG, Golfclub Rastenmoos und Senioren Rastenmoos
war die Durchführung des Turnieres möglich. Nochmals ein ganz grosses Dankeschön an alle
Sponsoren.
Ein herzliches Dankeschön gilt auch Christian Kobler und seinem Team für die feine und speditive
Bewirtung. Nicht vergessen möchte ich den Dank an alle Teilnehmer. Denn sie haben einen
besonders grossen Anteil daran, dass der Ryder Cup zu einem wunderschönen und hoffentlich
unvergesslichen Event wurde. Vielen herzlichen Dank an alle.
Verfasser: Manfred Pfammatter

zur Galerie