Jubilaren Turnier der Senioren – 1. Oktober 2019

Zur Bildergalerie

Am 1. Oktober trafen sich 44 Senioren zum diesjährigen Jubilarenturnier um den Jubilaren die Ehre zu erweisen. Dieses Jahr haben oder hatten 29 Senioren einen runden oder halbrunden Geburtstag. Davon haben sich 19 am Sponsoring beteiligt. Ein herzliches Dankeschön alle Sponsoren. 13 Jubilaren haben sich zum Turnier angemeldet. Leider musste Carlo Moll nach dem Einspielen verletzungsbedingt aufgeben.
Bei prächtigem Wetter konnte das Turnier zeitgerecht um 12.30 Uhr gestartet werden. Das tolle Wetter sorgte für eine gute Stimmung auf dem Platz. Leider konnten die Teilnehmer resultatmäs-sig nicht von den super Bedingungen profitieren. Davon noch später.
Gegen Ende des Turniers schlug das Wetter um und der letzte Flight wurde noch leicht verreg-net. Da die Zeit schon recht fortgeschritten war, wurde der Apéro im Pavillon eingenommen. Da-nach ging fliessend zum Nachtessen über. Von Christian und seiner Crew wurden wir bestens bekocht und bedient. Vielen Dank an alle Mitarbeitenden des Bistros.
Wie immer nach dem Hauptgang ging es ans Eingemachte, die Rangverkündigung.
Einmal mehr konnte Kurt Bortis die Bruttowertung (30) gewinnen. Mit einigem Abstand folgten Peter Gisler (24) im zweiten und Ruedi Burkard (23) im dritten Rang. Die Nettowertung wurde von Fredi Poli mit 36 Punkten gewonnen. Im preisberechtigten 2. Rang klassierte sich Herbert Steffen (35) und Horst Wege (33) erreichte den 3. Nettorang. Der Preis für den besten Jubilar, der noch keinen Preis ergattert hatte, ging Bruno Ercolani. Die Spezialwertung Nearest to the Pin gewann Rolf Wüest mit 47 cm. Alle Gewinnern sei an dieser Stelle herzlich gratuliert.
Nach der Rangverkündigung hielt der Captain noch einen Ausblick auf das Restprogramm der Saison und ermunterte die Anwesenden sich doch ein Sponsoring für die kommende Saison zu überlegen.
Nach dem Dessert löste sich die Gemeinschaft nach und nach auf.
Ich möchte nochmals allen Jubilaren, die sich am Sponsoring beteiligt haben, herzlich danken. Ebenso auch ein herzliches Dankeschön an alle Turnierteilnehmer.  Dank der grossen Beteili-gung konnten wir wieder einen tollen Anlass miteinander durchführen.
Verfasser: Manfred Pfammatter